Tennisarm – was tun?

Was tun bei Tennisarm, Golferellenbogen & Co.? Diese Frage stellen sich viele Betroffene. Dabei kennen nicht nur Sportler das Problem – denn die Beschwerden, die infolge einer mechanischen Überlastung auftreten, sind z. B. auch bei „Büromenschen“ und Handwerkern weit verbreitet. Fakt ist: Zähne zusammenbeißen und abwarten ist hier die falsche Strategie. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um die Behandlung.

  • Tennisarm & Co.: Behandlung im Überblick

    Tennisarm & Co.:
    Behandlung im Überblick

    Eine wirksame Schmerzlinderung und ausgewählte physiotherapeutische Maßnahmen zählen zu den wichtigen Therapieoptionen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Behandlung.

    mehr erfahren
  • Hilfe aus der Apotheke

    Hilfe aus
    der Apotheke

    In der Apotheke stehen moderne Mittel zur lokalen Schmerzbehandlung zur Verfügung. Mitunter kann auch die Einnahme von Schmerztabletten sinnvoll sein. Lesen Sie hier, was bei Tennisarm und Golferellenbogen hilft.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.